englishspanishdeutschcatalanruski
ONLINE BUCHUNG

Fornalutx

Fornalutx liegt im Zentrum der Sierra de Tramuntana, welche sich quer durch Mallorca zieht, und bildet ein tiefgelegenes Tal ausgehend vom Berg Puig Mayor, das sich bis hinunter nach Sóller ausläuft.

Fornalutx, “Fornalucem”, wird abgeleitet aus 'Fornel'; einem altertümlichen Amboss oder Werkzeug mit der Nachsilbe -utx, ein mozarabischer Ortsname mit der romanischen Nachsilbe 'uem'.

Der Ursprung von Fornalutx oder 'Fornalugi' formte sich zweifelsohne in der antiken Schreibweise und findet seine Anfänge sicher schon zu Zeiten der Eroberung, was sich daraus schliessen lässt, dass in der Antike maurische Bergdörfer einen ähnlichen Verlauf Ihrer Gässchen wie Fornalutx aufwiesen.

Die Geschichte Fornalutxs war immer verbunden mit seiner Nachbarschaft zu der Stadt Sóller. Beide zusammen formten ein Stadtgebiet bis zum Jahre 1813, im Jahre 1837 allerdings wurden die verfassungsmässigen Grundrechte beider Stadtteile offiziell und unabhängig voneinander anerkannt.

Fornalutx präsentiert sich als ein herausstechender Verbund landschaftlicher als auch architektonischer Eindrücke in einer vollkommen aussergewöhnlichen Umgebung.

Die Bevölkerungsstruktur des Dorfes charakterisiert sich in den letzten Jahren durch ein starkes Anwachsen der Bevölkerungsanzahl, die sich hauptsächlich aus dem Ausland formt und sicher eine direkte Folge seiner wohl einmaligen Attraktivität ist.